Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Bilder vom Neuenheimer Feld, Heidelberg und der Universität Heidelberg

Empirical Methods for Computational Linguistics

Kursbeschreibung

Studiengang Modulkürzel Leistungs-
bewertung
BA-2010 AS-CL 8LP
NBA AS-CL 8LP
Master SS-CL, SS-TAC 8LP
Magister - -
Dozenten/-innen Stefan Riezler
Veranstaltungsart Hauptseminar
Erster Termin 18.10.2011
Zeit und Ort Di, 16:1517:45, INF 327 / SR 2

Teilnahmevoraussetzungen

Grundlagen der Wahrscheinlichkeitstheorie und Linearen Algebra, z.B. aus Mathematischem Grundkurs oder Statistical Methods.

Leistungsnachweis

  • Aktive und regelmäßige Teilnahme
  • Referat

Inhalt

Das Hauptseminar befasst sich mit den statistischen Grundlagen empirischer Forschung. NICHT behandelt werden statistische Inferenzverfahren für parametrische oder lineare statistische Modelle (siehe dazu die Vorlesung "Statistical Methods"). Der Fokus liegt stattdessen auf Statistik für Tests und nicht-parametrischen statistischen Verfahren.

Mögliche Themenbereiche sind

  • Methoden explorativer Datenanalyse
  • Experimentelles Design
  • Hypothesentests (Unabhängigkeitstests, etc.)
  • Signifikanztests (Bootstrap, Approximate Randomization, etc.)
  • Performanztests (Crossvalidation, etc.)
  • Performanzanalyse (ANOVA, etc.)

Literatur

Grundlage der Vorlesung ist

  • Cohen (1995). Empirical Methods for Artificial Intelligence. MIT Press.

Weiterführende Literatur:

  • Siegel & Castellan (1988). Nonparametric Statistics for the behavioral sciences. McGrawHill.

» weitere Kursmaterialien

zum Seitenanfang