Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Bilder vom Neuenheimer Feld, Heidelberg und der Universität Heidelberg
Siegel der Uni Heidelberg

Planung der BA-Prüfungsphase

Die BA-Prüfung ist durch strikte Fristen und Vorgaben geregelt, die in der Prüfungsordnung festgelegt sind. Die folgenden Übersichten sollen die verschiedenen Varianten und ihre jeweilige Fristenregelung verdeutlichen und die zeitliche Planung der Prüfungsphase erleichtern.

Denken Sie bei der Planung Ihrer Prüfungsphase daran, rechtzeitig abzuklären, ob Erst- und Zweitprüfer Ihrer BA-Arbeit, sowie auch die Prüfer für Ihre meündliche Prüfung zu den Terminen die durch die Fristenregelung vorgegeben sind, auch verfügbar sind. Dies ist vor allem relevant, wenn Ihre Termine in die vorlesungsfreie Zeit fallen, aber auch während des Semesters.

Klären Sie Ihren Zeitplan also vor der Anmeldung zur Prüfung mit Ihren Prüfern ab.
  • BA-Arbeit und BA-Prüfung können in beliebiger Reihenfolge abgelegt werden: BA-Arbeit vor BA-Prüfung oder BA-Prüfung vor BA-Arbeit
    Übersichten: Variante SS und Variante WS.
  • Man muss sich bei der Anmeldung auf eine der beiden Varianten festlegen.
  • Die BA-Arbeit muss innerhalb von 6 Wochen abgeschlossen sein (max. 2 Wochen Verlängerung möglich). Zwischen BA-Arbeit und BA-Prüfung bzw. BA-Prüfung und BA-Arbeit dürfen maximal 2 Wochen liegen.
  • Wenn die Bachelor-Arbeit vor der mündlichen Prüfung geschrieben wird, ist eine Anmeldung zur Prüfung bereits möglich, bevor alle Leistungsnachweise (Scheine) vorliegen. Wenn 112 Leistungspunkte erreicht wurden, kann man sich zur Prüfung anmelden.
Ausschließlich bei Anmeldung im 5. Fachsemester kann die BA-Arbeit vorgezogen und damit die Prüfungsphase entzerrt werden.
Übersichten: Variante SS und Variante WS.
  • Die BA-Arbeit wird in der vorlesungsfreien Zeit des 5. Fachsemesters angefertigt.
  • Die BA-Arbeit muss innerhalb von 6 Wochen abgeschlossen sein (max. 2 Wochen Verlängerung möglich).
  • Noch ausstehende Scheine werden im 6. Fachsemester erworben und liegen bis zum Ende des 6. Fachsemesters vor.
  • Die BA-Arbeit, der Erwerb der ausstehenden Prüfungs- und Studienleistungen, sowie die mündliche BA-Prüfung sind innerhalb von maximal 7 Monaten abzuschließen.
zum Seitenanfang