Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Bilder vom Neuenheimer Feld, Heidelberg und der Universität Heidelberg
Siegel der Uni Heidelberg

Beifächer im Bachelor-Studiengang Computerlinguistik

Verpflichtender Bestandteil des Bachelor-Studiums in Computerlinguistik ist die Belegung eines Beifaches. Im NBA100 heißt das Beifach Ergänzungsbereich und ist derzeit auf Informatik festgelegt. Für die Wahl des Beifaches im NBA gelten folgende Richtlinien:

  1. Die an der Neuphilologischen Fakultät vertretenen Fächer bieten in der Regel 25%- bzw. 50%-Beifächer zu ihren Studiengängen an. Diese können im Bachelor-Studiengang Computerlinguistik als 25%- bzw. 50%-Beifach gewählt werden, sofern sie den in der Prüfungsordnung Anlage 2 angegebenen Kombinationsmöglichkeiten entsprechen. Derzeit erlaubt die Prüfungsordnung folgende 25%- bzw. 50%-Beifächer:
    • Englische Sprachwissenschaft (25%)
    • Englische Philologie (50%)
    • Deutsche Philologie (Schwerpunkt Germanistische Sprachwissenschaft) (25% bzw. 50%)
    • Deutsch als Fremdsprachenphilologie (Schwerpunkt Sprachwissenschaft) (25%)
    • Germanistik im Kulturvergleich (Schwerpunkt Sprachwissenschaft) (50%)
    • Hispanistik (Schwerpunkt Sprachwissenschaft) (25% bzw. 50%)
    • Französistik (Schwerpunkt Sprachwissenschaft) (25% bzw. 50%)
    • Italianistik (Schwerpunkt Sprachwissenschaft) (25% bzw. 50%)
    • Lusitanistik (Schwerpunkt Sprachwissenschaft) (25%)
    • Slavische Philologie (Schwerpunkt Sprachwissenschaft) (25%)
    • Slavische Sprachwissenschaft (50%)
    • Ostasienwissenschaft (Schwerpunkt Japanologie bzw. Sinologie) (25% bzw. 50%)
    • Psychologie
    • Politische Ökonomik
    • Öffentliches Recht
    • Bildungswissenschaft
  2. Fächer wie z.B. Psychologie unterliegen Zulassungsbeschränkungen. Auch um ein solches Fach als Beifach zu studieren muss eine Zulassung vorliegen. Genauere Auskünfte dazu erteilt die Fachstudienberatung des jeweiligen Faches.

Für alle Beifächer ist eine separate Einschreibung erforderlich! Dies ist insbesondere im Hinblick auf etwaige Zulassungsbeschränkungen einzelner Fächer zu beachten.

In Fragen zu den Curricula der Beifächer wenden Sie sich bitte an die jeweilige Fachstudienberatung
oder an das Studiendekanat (std_neuphil @ uni-heidelberg punkt de).

zum Seitenanfang