Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Allgemeine FAQ (inklusive Auswahlverfahren)

Stand: März 2010


Ist Scheinerwerb im Urlaubssemester möglich?

Nein. Während eines Urlaubssemesters können keine Scheine erworben werden.

Welche Fristen gelten für Umschreibungen und wer ist zuständig?

Umschreibungen werden im Studentensekretariat vorgenommen, die Fachstudienberatung ist nur dafür zuständig, die Studierenden im Vorfeld zu beraten und ggf. erbrachte Studienleistungen aus dem vorherigen für den neuen Studiengang anzuerkennen. Wer sich zum Zeitpunkt der Umschreibung bereits im dritten oder einem höheren Fachsemester befindet, muss zwingend die Fachstudienberatung des neuen Studienfaches aufsuchen. Die Fristen, innerhalb derer eine Umschreibung möglich ist, finden sich jeweils auf den Seiten des Studentensekretariats.

Können mir (beispielsweise nach einer Umschreibung) Studienleistungen aus einem anderen Studienfach oder Studiengang für Computerlinguistik anerkannt werden und wer ist dafür zuständig?

Grundsätzlich sind derartige Anerkennungen möglich, allerdings nicht per "Ferndiagnose", also nicht per Mail und nicht per Telefon. Vereinbart dazueinen persönlichen Termin bei der Fachstudienberatung, bei dem ihr die Scheine vorlegt, die ihr euch anerkennen lassen möchtet.

Ich möchte mich umschreiben lassen und zukünftig Computerlinguistik studieren. Muss ich notwendigerweise zur Studienberatung?

In solchen Fällen ist ein Informationsgespräch mit der Fachstudienberatung natürlich immer sinnvoll. Verpflichtend ist es allerdings nur, wenn ihr zum Zeitpunkt der Umschreibung bereits im dritten (oder einem höheren) Fachsemester seid.

Ist die Computerlinguistik näher an der Linguistik oder näher an der Informatik?

Computerlinguistik ist ein interdiszilplinäres Fach, insofern steht sie beiden Zweigen gleich nah. Zu beachten ist jedoch, dass sich auch die computerlinguistische Theoriebildung in großem Maße formale Modelle zu Nutze macht. Welchen Schwerpunkt ihr in eurem Studium setzen wollt, hängt von euren Interessen ab. Heidelberg bietet für beide Richtungen Möglichkeiten, insbesondere auch für eine fundierte Informatik-Ausbildung.

Wie kontaktiere ich die Fachstudienberatung?

Siehe Kontakt zur Fachstudienberatung.

Wie funktioniert das Auswahlverfahren?

Eine genaue Beschreibung gibt es auf dieser Seite.

Ich habe ein technisches Problem. Wie bekomme ich Hilfe?

Per E-Mail, und so dass man etwas damit anfangen kann. "Mein Programm funktioniert nicht." ist keine adäquate Fehlerbeschreibung. Folgende Grundregeln solltet Ihr beachten:

  1. Generell gilt: Macht es den Leuten, die Euch helfen sollen, so einfach wie möglich. Wenn die erst noch Mails schreiben müssen, um aus Euch herauszukitzeln, was das Problem überhaupt ist, ist das sehr frustrierend und Zeitverschwendung
  2. In der Mail sollten zunächst mal alle Informationen sein, die es erlauben, den Fehler zu reproduzieren: Der genaue Aufruf (inklusive aller Argumente und Optionen), evtl. Systemeinstellungen (Umgebungsvariablen; siehe das Kommando env), benötigte Dateien etc. Wichtig: Checkt vorher, ob der, der helfen soll, auch die nötigen Rechte dazu hat, gebt ggf. Eure Dateien frei!
  3. Eine Fehlerbeschreibung: Eine Beschreibung des Fehlers. Wenn es eine Fehlermeldung gibt, dann darf die auch gerne in die Mail kopiert werden.
  4. Der Code, der den Fehler erzeugt. Wenn Ihr ein Programm geschrieben habt, dass einen Fehler produziert, kann man Euch nicht helfen, wenn man das Programm nicht hat! Oder weiß, wo es liegt (Rechte checken!). Bei größeren Projekten ist etwas Orientierung in Eurem Code auch sehr hilfreich. Ist er kommentiert? Wo fängt man an?
  5. Das klingt banal, aber: Auf welchem Rechner passiert das ganze? Wie ist Euer Username? Arbeitet Ihr vom PC-Pool aus oder zuhause? Mit welchem Betriebssystem arbeitet Ihr?
  6. Was habt Ihr bereits versucht? Nichts ist frustrierender, als mögliche Lösungen auszuprobieren um hinterher zu erfahren, dass das schonmal probiert wurde und nicht funktioniert. Dazu gehört auch: Was für Theorien habt Ihr? Habt Ihr schon selbständig nach Lösungen gesucht (Es gibt da so eine Suchmaschine, damit kann man das Internet durchsuchen).
  7. Werden mehrere Mails hin und her geschrieben, benutzt einen Reply / Antworten-Button. Sonst ist der Betreff jedesmal anders und der Zusammenhang geht verloren. Lasst auch den alten Text in der Mail, sonst müssen die Empfänger Eurer Mail immer wieder die alten Mails suchen.
  8. Verwendet einen sinnvollen Betreff. Nicht sinnvoll sind (wird ergänzt): "Hilfe", "Python", "Problem", "Softwareprojekt", "Hallo", …. Der Betreff sollte sowas wie eine Zusammenfassung der Mail sein. Mails sind kein Film, es sollte nicht bis zum Ende der Mail unklar sein, worum es geht.
  9. Wenn Ihr mit anderen zusammen arbeitet: Koordiniert Euch! Sendet Mails immer an alle (CC). Auch Eure Antworten sollten an alle gehen, die es betrifft (Reply-All / Allen Antworten).
  10. Wenn Ihr vorbeikommt: Habt die wichtigen Informationen parat. Wo liegen die Dateien? Was muss man einstellen, bevor es läuft? Wie startet man das Programm? Das erste, was Ihr tun sollt, wenn Ihr vorbeikommt, ist, den Fehler zu reproduzieren.
  11. Wenn Ihr mit eigenen Rechnern vorbeikommt: Seid vorbereitet. Funktioniert der Internetzugang? Habt Ihr einen ssh-Client installiert? Wisst Ihr Euren Unix-Usernamen am SCL? Das Passwort?

Wie funktioniert eine Umschreibung?

NEU: Hier hat sich kürzlich etwas geändert!

Eine Umschreibung ist ein Wechsel von einem Studiengang in einen anderen. Ob es sich dabei um das Haupt- oder Nebenfach handelt, ist im Prinzip nicht von Bedeutung. So oder so sind zwei Schritte notwendig:

  1. Fachstudienberatung: Einstufung in ein Fachsemester, Anerkennung von Studienleistung
  2. Studentensekretariat: Umschreibung

zum Seitenanfang