Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

FAQ zum Master

Stand: April 2016

  1. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mich für den Masterstudiengang Computerlinguistik bewerben zu können?
  2. Welche Sprachkenntnisse muss ich vorweisen?
  3. Muss ich ein Beifach belegen?
  4. Handelt es sich beim Übergang vom Bachelor- in den Master-Studiengang um eine Umschreibung oder eine Neueinschreibung?
  5. NEU Wie werden die Noten meiner Prüfungen in LSF/HISPOS eingetragen?
  6. Wie kann ich mich zur Prüfung anmelden?
  7. Wo kann ich mich informieren, wenn ich die gewünschte Information hier nicht gefunden habe?

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mich für den Masterstudiengang Computerlinguistik bewerben zu können?

Das Heidelberger Master-Programm ist konsekutiv ausgerichtet, das heißt ein Bachelorzeugnis in Computerlinguistik ist unbedingt nachzuweisen. Weitere Infos auf den Seiten zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren.

Welche Sprachkenntnisse muss ich vorweisen?

Siehe unsere Extra-Seite zur Zulassung.

Muss ich ein Beifach belegen?

Wie im Bachelorstudium ist auch im Masterstudium ein Beifach vorgesehen.

Handelt es sich beim Übergang vom Bachelor- in den Master-Studiengang um eine Umschreibung oder eine Neueinschreibung?

Wenn ihr von Bachelor auf Master wechselt, gilt das als eine Umschreibung und keine Neueinschreibung. Ihr müsst euch daher rechtzeitig für das nachfolgende Semester zurückmelden und euch dann mit der Zulassung für den Masterstudiengang umschreiben.

Wie werden die Noten meiner Prüfungen in LSF/HISPOS eingetragen?

NEU: Hier hat sich kürzlich etwas geändert!

Die Noten in Prüfungen der Computerlinguistik (dazu gehören z.B. auch Seminarleistungen wie Referate und Hausarbeiten) werden von uns eingetragen, wenn du dich fristgerecht dafür "committet" hast. Für Noten der Beifachprüfungen wende dich an die Verantwortlichen deines Beifachs (d.h. in der Regel der Studienberater des entsprechenden Beifachs).

Wie kann ich mich zur Prüfung anmelden?

Laden Sie das benötigte Formular auf der Seite des Prüfungsamtes herunter und füllen sie es so weit wie möglich aus. Unterschriften von Ihrem/r Betreuer/in bzw. vom/von der Prüfer/in für die mündliche Abschlussprüfung sollten Sie auch einholen. Haben Sie alle Unterlagen und Unterschriften gesammelt, geben Sie das ganze Paket im Sekretariat ab, damit geprüft werden kann, welche Leistungen Sie ggf. noch nachreichen müssen, bzw. damit der/die Institutsdirektor/in unterschreiben kann. Nachdem dies erfolgt ist, können Sie zum Prüfungsamt gehen und sich dort mit den Unterlagen anmelden.
Vorsicht: Als Anfang der Abschlussphase gilt das angegebene Datum auf dem Formular, nicht jedoch der Tag des eigentlichen Einreichens beim Prüfungsamt!

Wo kann ich mich informieren, wenn ich die gewünschte Information hier nicht gefunden habe?

Du solltest zunächst versuchen, in der Online-Übersicht zum Master-Studiengang fündig zu werden. Im Zweifel wende Dich an die Fachstudienberatung.

zum Seitenanfang