Der wichtigste Grenzfall ist sicher die leere Liste, und da versagt die Funktion auch gleich – reduce hat, ein Blick auf den Pseudocode verrät das, mit einer leeren Sequenz keinen Wert. Das Python-reduce allerdings erlaubt die Angabe eines dritten Arguments, das der Sequenz in jedem Fall vorangestellt wird. Hier sollte das wohl "" sein.

Ein weiterer Grenzfall ist die einelementige Sequenz, denn bei ihr muss gar nicht gejoint werden. Ein weiterer Blick auf den Pseudocode von reduce erklärt, warum das kein Problem ist.

Von allen anderen möglichen Grenzfällen (leeres sep, falsche Typen usf.) isoliert uns Python in dem Sinne, dass es einfach von Natur aus „das Richtige” tut.