Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Institut für Computerlinguistik

Bilder vom Neuenheimer Feld, Heidelberg und der Universität Heidelberg

Einführung in die Computerlinguistik

Kursbeschreibung

Studiengang Modulkürzel Leistungs-
bewertung
BA-2010 ICL 6 LP
Dozenten/-innen Katja Markert
Veranstaltungsart Vorlesung / Übung
Sprache Deutsch
Kennenlernwoche Wir werden versuchen, eine Kennenlernwoche zur Organisation und zur Übungsgruppenbildung in der Woche vom 2.11 einzurichten. Leider koennen die urspruenglich geplanten Praesenzgruppen wohl nicht stattfinden. Stattdessen werden wir kleinere virtuelle Kennenlerngruppen Di, Mi und evtl. Donnerstag arrangieren in der Woche vom 2.11. Sie werden in eine dieser Gruppen eingeteilt und erhalten eine email bis zum 30 Oktober mit virtueller Raumnummer, Password und Instruktionen zur Teilnahme. Moegliche slots sind Di, 3.11 8-9.30; Mi 4.11 10.30 - 12 Uhr, sowie Donnerstag 5.11 10.30-11 Uhr. Bitte halten Sie sich diese Termine frei.
Erster Termin Di, 3.11.2020, 8-9.30 online
Zeit und Ort Dienstag, 08:00-09:30, online
Mittwoch, 10:30-12:00, online
Tutorien Di, 16-17.30, online, Beginn 10.11 (Mell/Moser)
Do, 16-17.30, Beginn 12.11 (Piersig)
Zusaetzliche Sondertutorien zu einigen besonders schwierigen/wichtigen Themen bei Lars Tapken

Teilnehmerkreis

Für Studierende der Computerlinguistik (mind 25%) sowie für Studierende des Bsc Informatik, Bsc Mathematik und Msc Scientific Computing, die Computerlinguistik als Anwendungsgebiet gewählt haben. Andere Studierende sind nicht zugelassen.

Leistungsnachweis

  • Erfolgreiche Bearbeitung der Übungsaufgaben. Mindestpunktzahl von 60% bei Übungsaufgaben ist Voraussetzung zur Klausurzulassung.
  • Erfolgreich bestandene Klausur (mind 50% der Punkte)

Die erfolgreich bestandene Klausur ist Teil der Orientierungsprüfung für CL-Studierende.

Inhalt

Die Vorlesung führt ein in die Grundlagen, zentralen Fragestellungen und Methoden der Computerlinguistik. In einem Gesamtüberblick werden die wesentlichen Grundlagen der Computerlinguistik eingeführt:

  • Ebenen der Sprachbeschreibung (Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik, Diskurs, Pragmatik),
  • formale mathematische, logische und statistische Modelle zur Beschreibung der entsprechenden linguistischen Phänomene und
  • algorithmische Verfahren zur automatischen Verarbeitung auf Basis dieser Modelle.



Teilnahmeinfos

  • Anmeldung
  • Der Kurs und die Kursmaterialien sowie die Tutorien und Aufgabenabgabe werden durch Moodle verwaltet werden. Kursschluessel wird per email zugesandt, solange Sie sich angemeldet haben. Ich bitte von Nachfragen vor dem 30 Oktober abzusehen.
  • Die Sitzungen in der Woche vom 2.11 finden in Kleingruppen auf Heiconf statt und sind nur zum Kennenlernen da. Zugangscode und Raumlinks bekommen Sie ebenfalls per email.
  • Alle weiteren Vorlesungen werden auf Heiconf/Audimax stattfinden. Zugangscode und Raumlinks ebenfalls per email.
  • Bitte sorgen Sie dafuer, dass Sie fuer alle Sitzungen ein gutes und bequemes Headset mit Mikrofon benutzen! Sonst sind Interferenzen moeglich und ich muss Sie eventuell "stumm" schalten.
  • Benutzen Sie fuer alle Kommunikation bitte nur Ihre Uni-Email.
  • Literatur

    » weitere Kursmaterialien

    zum Seitenanfang