Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Institut für Computerlinguistik

FAQ Bachelor: Externe Studierende

Stand: April 2019

  1. Ich studiere Informatik / Mathematik (BSc), und würde gerne Computerlinguistik als Anwendungsbereich nehmen. Im Angebot des ICL habe ich auch andere interessante Veranstaltungen gesehen, die nicht bei den Modulen des Anwendungsbereichs beschrieben werden. Könnte ich eine alternative Veranstaltung belegen?
  2. Ich studiere Informatik / Mathematik, und würde gerne Computerlinguistik als Anwendungsbereich nehmen. Unter den Modulen steht auch "Statistical Methods for Computational Linguistics". Ich habe aber einen Statistikkurs in meinem Studium belegt. Kann ich diesen für das genannte Modul anerkennen lassen?
  3. Ich belege eine CL-Veranstaltung für mein Anwendungsmodul / als ÜK-Leistung. Wie melde ich mich für die Prüfung als Fachfremder an?
  4. Ich studiere momentan Angewandte Informatik / Mathematik (BSc) in einem höheren Fachsemester. Ich möchte CL als Anwendung studieren, und wenn möglich, zügig. Ist es realistisch, die Veranstaltungen in einem Semester zu belegen?

  1. Ich studiere Informatik / Mathematik (BSc), und würde gerne Computerlinguistik als Anwendungsbereich nehmen. Im Angebot des ICL habe ich auch andere interessante Veranstaltungen gesehen, die nicht bei den Modulen des Anwendungsbereichs beschrieben werden. Könnte ich eine alternative Veranstaltung belegen?

    Die geschriebenen Module sind für den Anwendungsbereich bindend, man muss also genau diese Veranstaltungen belegen.

  2. Ich studiere Informatik / Mathematik, und würde gerne Computerlinguistik als Anwendungsbereich nehmen. Unter den Modulen steht auch "Statistical Methods for Computational Linguistics". Ich habe aber einen Statistikkurs in meinem Studium belegt. Kann ich diesen für das genannte Modul anerkennen lassen?

    Generell kann man sich bereits angeeignete Kenntnisse anerkennen lassen. Bei der genannten Vorlesung geht es um Inhalte, die speziell für den Bereich Computerlinguistik ausgearbeitet wurden. Somit besteht eine relativ niedrige Wahrscheinlichkeit, dass Statistikkurse von anderen Fächern hier anerkannt werden können. Bei Bedarf sollte man die Inhalte in den Kursbeschreibungen beider Kurse vergleichen. Bei einer hochgradigen Überlappung besteht die Möglichkeit, dass der Kurs anerkannt werden kann, dafür wendet man sich an die Fachstudienberatung.

  3. Ich belege eine CL-Veranstaltung für mein Anwendungsmodul / als ÜK-Leistung. Wie melde ich mich für die Prüfung als Fachfremder an?

    Für Leistungen als Fachfremde kann man sich i.d.R. nicht direkt im HisPOS (LSF) anmelden. Die Vorgehensweise ist die folgende:

    1. Bei Programmieren I und
    2. Am Anfang des Semesters sollte man sich beim Dozenten melden und ihm mitteilen, dass man die Veranstaltung belegen möchte.
    3. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt wie für alle Studierenden ; gegen Ende des Semesters, in der sogenannten Commitment-Zeit: Man muss innerhalb der Commitment-Zeit beim ICL-Sekretariat (Sandra Suchowitz) per E-Mail Bescheid geben, in welchen Veranstaltungen man die Prüfung ablegen will. Diese Anmeldung ist genauso verpflichtend, wie eine Anmeldung im LSF, sodass ein eventueller Abmeldewunsch auch innerhalb der Commitment-Frist dem Sekretariat mitgeteilt werden muss!
      Es ist sinnvoll, die Anmeldung im Voraus auch mit dem Dozenten zu besprechen, denn er muss ggf. die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung prüfen, und die Leistung bewerten.
    4. Der Dozent vergibt die Note, und das ICL-Sekretariat leitet diese an das Sekretariat des entsprechenden Faches weiter.
    Wichtig: Abweichungen von dieser Regelung sind möglich. Über die genauen Modalitäten der Prüfungsanmeldung sollte sich der/die Student/in frühzeitig beim Dozenten erkundigen.

  4. Ich studiere momentan Angewandte Informatik / Mathematik (BSc) in einem höheren Fachsemester. Ich möchte CL als Anwendung studieren, und wenn möglich, zügig. Ist es realistisch, die Veranstaltungen in einem Semester zu belegen?

    Es ist vorgesehen, dass man Einführung in die CL im ersten Semester des Anwendungsmoduls macht (in einem WiSe), dann Formale Syntax im nächsten, und im darauffolgenden WiSe die beiden weiteren Veranstaltungen (Formale Semantik und Statistical Methods for Computational Linguistics).
    Es ist nicht empfehlenswert die drei WiSe-Veranstaltungen im gleichen Semester zu belegen, es sei denn, man hat in diesen Bereichen gewisse Vorkenntnisse. Man kann aber durchaus in alle Kurse reinschnuppern um einschätzen zu können, ob man die Voraussetzungen für einen Kurs erfüllt.

zum Seitenanfang