Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Institut für Computerlinguistik

FAQ Bachelor: Allgemeine Informationen

Stand: April 2019

  1. Welche Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Fächern an der Uni Heidelberg gibt es?
  2. Ich weiß nicht, welches Nebenfach ich zum Hauptfach Computerlinguistik studieren kann. Gibt es hier Einschränkungen?
  3. Ich habe den Prüfungsanspruch im Magister Computerlinguistik verloren. Darf ich trotzdem Computerlinguistik mit Abschluss Bachelor studieren?
  4. Gibt es beim Studiengang Computerlinguistik eine Anwesenheitspflicht, bzw. abzuleistende Pflichtstunden?
  5. Ich brauche für ein Stipendium eine Bescheinigung über meinen Notendurchschnitt. Wo bekomme ich diese Bescheinigung?
  6. Ich überlege nach dem Verlust des Prüfungsanspruchs in einem ähnlichen, aber nicht gleichen Fach an einer anderen Universität, ob ich nach Heidelberg wechseln kann.
  7. Wenn ich 50%-Computerlinguistik studieren möchte, darf ich statt eines weiteren 50%-Faches auch zwei 25%-Fächer wählen?
  8. Wo kann ich mich informieren, wenn ich die gewünschte Information hier nicht gefunden habe?

  1. Welche Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Fächern an der Uni Heidelberg gibt es?

    Es gibt keine Einschränkungen der Kombinationsmöglichkeit. Sofern ein entsprechendes Fach angeboten wird, kann es als Beifach bzw. 1. oder 2. Hauptfach gewählt werden.

  2. Ich weiß nicht, welches Nebenfach ich zum Hauptfach Computerlinguistik studieren kann. Gibt es hier Einschränkungen?

    Der Katalog aller an der Universität Heidelberg angebotenen grundständigen Fächer ist hier zu finden. In der Tabelle der Fächer ist jeweils unter "Prozentstruktur" angegeben, in welchem Umfang das Fach studiert werden kann.

    Bei Computerlinguistik sind alle Kombinationen möglich: 100%, 75%, 50% (als 1. oder 2. Hauptfach) und auch als 25%-Nebenfach. Dabei hat nur der Fall 100% eine Eigenheit: 100% bedeutet ein "eingebautes" Nebenfach Informatik (25%). Sonst gibt es von Seiten des Instituts für Computerlinguistik keine Einschränkungen bezüglich des anderen Neben- oder Hauptfachs.

  3. Ich habe den Prüfungsanspruch im Magister Computerlinguistik verloren. Darf ich trotzdem Computerlinguistik mit Abschluss Bachelor studieren?

    Nein. "Zu Prüfungen im Studiengang Computerlinguistik kann nur zugelassen werden, wer [...] seinen Prüfungsanspruch im Bachelor-Studiengang Computerlinguistik oder einem vergleichbaren computerlinguistischen Studiengang nicht verloren hat" (Prüfungsordnung, §13, Absatz 1).

  4. Gibt es beim Studiengang Computerlinguistik eine Anwesenheitspflicht, bzw. abzuleistende Pflichtstunden?

    Pflichtstunden gibt es nicht. Dennoch ist es empfohlen, an den Veranstaltungen regelmäßig teilzunehmen. Eine regelmäßige Teilnahme kann auch Teil der Benotungsgrundlage sein -- die Kriterien werden jeweils in der Beschreibung der Veranstaltung festgelegt. Z.B. ist bei Pro- und Hauptseminaren eine aktive Teilnahme an Diskussionen des Öfteren Voraussetzung zum Scheinerwerb. Daher kann es eine Begrenzung der Fehlstunden geben, zu denen man unentschuldigt fehlen darf.

    Kann man aus einem triftigen Grund (z.B. längerer Krankheit) häufiger nicht an den Sitzungen teilnehmen, sollte man dies unbedingt mit dem Dozenten besprechen.

  5. Ich brauche für ein Stipendium eine Bescheinigung über meinen Notendurchschnitt. Wo bekomme ich diese Bescheinigung?

    Der endgültige Notendurchschnitt wird erst berechnet, wenn man alle Leistungen im Studium erbracht hat. Dann ist dieser Durchschnitt auch im Notenspiegel ersichtlich.
    Falls ein vorläufiger Notendurchschnitt berechnet werden muss, kann einem das Gemeinsame Prüfungsamt weiterhelfen. Der vorläufige Notendurchschnitt wird dann anhand der bereits abgeschlossenen Module berechnet.

  6. Ich überlege nach dem Verlust des Prüfungsanspruchs in einem ähnlichen, aber nicht gleichen Fach an einer anderen Universität, ob ich nach Heidelberg wechseln kann.

    Der Bereich 'Computerlinguistik' wird an vielen Hochschulen unterschiedlich genannt. Bei gleichnamigen Studiengängen ist eine Übernahme nach Verlust des Prüfungsanspruchs auf jeden Fall ausgeschlossen. Auch ähnliche Studiengänge unterliegen ggf. dieser Regelung, aber diese Fälle müssen jeweils einzeln und individuell betrachtet werden, eine Pauschalaussage ist nicht möglich. Hierfür muss man sich an die Fachstudienberatung wenden.

  7. Wenn ich 50%-Computerlinguistik studieren möchte, darf ich statt eines weiteren 50%-Faches auch zwei 25%-Fächer wählen?

    Grundsätzlich können an der Universität Heidelberg ein Fach, oder eine Kombination von zwei Studienfächern studiert werden. Genaue Informationen sind hier zu finden.

  8. Wo kann ich mich informieren, wenn ich die gewünschte Information hier nicht gefunden habe?

    Zunächst sollte man versuchen, bei der Online-Übersicht zum Studiengang fündig zu werden. Im Zweifelsfall kann man sich an die Fachstudienberatung wenden.

zum Seitenanfang