Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Institut für Computerlinguistik

Bilder vom Neuenheimer Feld, Heidelberg und der Universität Heidelberg
Siegel der Uni Heidelberg

Mathematische Grundlagen in der CL

Kursbeschreibung

DozentSascha Fendrich
Veranstaltungsart
ZeitFreitag, 14:00-17:00 Uhr, 14-tägig
OrtIm Neuenheimer Feld 325, SR 24
StudiengangNBA (auch ABA und Magister)
Modul-ID
 

Modul-KürzelABA:
Leistungsbewertung3 ECTS-Punkte


Teilnahmevoraussetzungen

Vorabanmeldung (per Mail an fendrichcl.uni-heidelberg.de) gewünscht.

Leistungsnachweis

Regelmäßige Hausaufgaben und Anwesenheit sind Teil der Scheinleistung

Auch für ABA und Magister wird die Teilnahme empfohlen, allerdings können Scheine für diese Studiengänge nicht angerechnet werden.

Inhalt

Im Kurs 'Mathematische Grundlagen in der CL' werden anhand computerlinguistischer Texte mathematische Grundlagen erarbeitet. Er bietet die Gelegenheit (i) vergessenen Schulstoff zu wiederholen, (ii) weitere, für die CL wichtige Grundbegriffe der Mathematik zu lernen, und (iii) das Lesen mathematischer Texte/Sachverhalte einzuüben. Themen sind u.a.:

  • Mathematische Grundbegriffe
  • (Elementare Funktionen)
  • Induktion
  • Ableitungen
  • Vektor- und Matrizenrechnung
  • Graphen
  • Verbände
  • (Ähnlichkeitsmaße)

Die Bereiche Logik und Statistik werden eher nicht behandelt, da es dafür eigene Kurse gibt.

Kursübersicht

Aktuelles

  • 19.12.8: Folien zur linearen Algebra ergänzt (Determinanten, Basistransformation)
  • 07.11.8: Tippfehler auf den Folien der Sitzung vom 07.11. korrigiert (S. 13: Körperaxiom f. multiplikative Inverse; S. 21: Lineare Abbildungen, Axiom 2).
  • 15.10.8: Folien der Sitzung vom 10.10. korrigiert, weitere Übungsaufgaben hinzugefügt.

Seminarplan

DatumSitzungMaterialien
10.10.Orga, Einführung, ErinnerungFolien
24.10.Mengen, Relationen, Funktionen, KardinalitätFolien
07.11.Graphen, Lineare AlgebraFolien, Übung
21.11.Fortsetzung und Wiederholung
05.12.Ordnungen und VerbändeFolien, Übung
19.12.Algebren, Termalgebren, AbleitungenFolien
16.01.Ergänzungen und Übungen, AbschlussÜbung

» weitere Kursmaterialien


Literatur

  • Partee, Meulen, Wall: Mathematical Methods in Linguistics. Springer, 1990.
  • Béla Bollobás: Modern Graph Theory. Springer 1998.
  • Bernhard Ganter, Rudolf Wille: Formale Begriffsanalyse. Springer, 1996.

Weitere Literatur wird im Kurs bekannt gegeben.

zum Seitenanfang